Rechte und Pflichten Asylprozess

Asylprozess

Allgemeine Rechte und Pflichten eines Antragstellenden

Welche Rechte besitze ich?
  • Das Recht auf ein ordnungsgemäß durchgeführtes Asylverfahren
  • Das Recht auf eine persönliche Anhörung
  • Die Möglichkeit, Wünsche über das Geschlecht des Dolmetschers oder Entscheiders zu äußern
  • Minderjährige Flüchtlinge, Folteropfer, Traumatisierte, Opfer von Menschenhandel und geschlechtsspezifisch Verfolgte haben zudem das Recht auf Anhörung durch einen Sonderbeauftragten. Diese Sonderbeauftragte sind Entscheider, die für diese schwerwiegenden besonderen Fälle besonders geschult worden sind
  • Ab dem Zeitpunkt der Antragstellung hat man zudem auch das Recht auf Asylbewerberleistungen. Hierzu gehören Essen und Trinken, aber auch Gebrauchsgegenstände wie Bettwäsche, Hygieneartikel, Besteck und Kleidung. 
Welche speziellen Pflichten habe ich als Asylbewerber?
  • Beachtung deutscher Gesetze und Bestimmungen. Eine besondere Bedeutung hat dabei das Grundgesetz, das du hier in verschiedenen Sprachen findest.
  • Verpflichtung zur persönlichen Antragstellung in einer Außenstelle des Bundesamts für Migration
  • Persönliches Erscheinen zu Terminen 
  • Pflicht zur Mitwirkung: Wahrheitsgemäße Angaben zur eigenen Identität, den Fluchtgründen und Gefahren
  • Es besteht die Verpflichtung, bei Wohnortwechsel das Bundesamt sowie auch die zuständige Ausländerbehörde zu informieren, sodass eine Erreichbarkeit gewährleistet ist
  • Alle wesentlichen Änderungen, wie zum Beispiel eine Schwangerschaft oder schwere Krankheit sollten dem Bundesamt ebenso mitgeteilt werden
  • Eine Verletzung der Mitwirkungspflicht kann sich negativ auf die Entscheidung des Bundesamts auswirken
  • Asylantragsteller besitzen während der Antragsbearbeitung eine Aufenthaltsgestattung. Diese erlaubt es, sich in einem begrenzten Gebiet der BRD aufzuhalten. Die Gebietsgrenzen können der Aufenthaltsgestattung entnommen werden. Möchte man das Gebiet vorübergehend verlassen, so benötigt man hierfür eine Erlaubnis der Ausländerbehörde oder des Bundesamts.


  

    Share by: